Das Außengelände

Das Außengeländer der Kita St. Marien hat ein naturnahes Konzept. Das heißt, es finden sich viele Bäume, Sträucher, Rasen, Gebüsche und vieles mehr auf dem Gelände. Die Spielgeräte, wie unser großes Schiff oder die Burg sind darin integriert und bieten eine Menge an Bewegungsmöglichkeiten. Der Schwerpunkt bei einem naturnahen Konzept liegt darin, dass die Kinder möglichst zahlreiche Erfahrungen mit der Natur machen können. Sie können z.B. matschen und so Erde erleben oder mit herabgefallenen Ästen Spiele erfinden und in ein Rollenspiel mit ihren Freunden einbringen. Das heißt zugleich aber auch, dass sie lernen verantwortungsvoll mit der Natur umzugehen.

Sind Sie neugierig geworden und möchten noch mehr über das Außengelände erfahren und es kennenlernen? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin zur Besichtigung und lernen unsere Einrichtung kennen.